Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Pyrbaum stellt sich vor

Wir kandidieren erstmals für den Gemeinderat in Pyrbaum, weil wir soziale Aspekte stärker in den Fokus der Politik rücken möchten. Unser Anliegen ist eine bürgernahe Politik, die sich an den Interessen unserer Einwohner*Innen aber auch derer klein- und mittelständischer Betriebe orientiert. Wir verstehen uns als offene Gemeinschaft, in der Jede*r unabhängig von Herkunft, Status, Religion und Sexualität herzlich willkommen ist. Wir stehen für einen respektvollen und friedlichen Umgang untereinander und möchten, nachdem sich unser Lebensmittelpunkt nun seit Jahrzehnten in Pyrbaum befindet, die Zukunft der Gemeinde konstruktiv mitgestalten.

Auch wenn es der Gemeinde auf den ersten Blick sehr gut zu gehen scheint, bleibt auch Pyrbaum von den allgegenwärtigen gesellschaftlichen Problemen nicht verschont: Auch Pyrbaum ist von Obdachlosigkeit betroffen, auch hier haben insbesondere junge Menschen und Familien Probleme, bezahlbaren Wohnraum zu finden und auch in Pyrbaum wird ein Nährboden für Faschismus, Intoleranz und Hass gelegt, wie es die vergangenen Wahlergebnisse der AfD auch in unserer Gemeinde belegen.

Wir möchten diesen Problemen mit einer lösungsorientierten Politik ohne Scheuklappen begegnen, bewährte Lösungsansätze beibehalten aber dabei stets den Mut zu neuen Lösungen und Konzepten nicht verlieren.